Physiotherapie

leitet sich aus den griechischen Wörtern ab:

physio = Natur, Physis, das Körperliche

therapeia = Behandlung/Begleiten/Heilung von Krankheiten 

 

Physiotherapie befasst sich mit der Erhaltung und Wiederherstellung der Gesundheit und Bewegungsfähigkeit eines Menschen bzw. dem Vermeiden von neuerlichen Störungen. Dies umfasst alle Probleme von Muskeln, Gelenken, Nerven, Sehnen und Bändern.  

Gezielte Bewegung ist dabei essentiell, damit der Körper sein Gleichgewicht wieder findet und erhält.

Grundlegend für einen zufrieden stellenden Therapieerfolg sind eine ausführliche Befragung zu Ihren Beschwerden und eine körperliche Untersuchung.

Beides findet in der ersten Therapieeinheit statt und bildet die Basis der Behandlung. 

Die Therapie beinhaltet

  •  Analysen Ihrer Bewegungsabläufe und Haltungen im Beruf, Hobby und Sport
  •  passive Gelenks- und Muskeltechniken (Mobilisation, Massage, Faszienbehandlung)
  •  aktive Umsetzung durch Übungs- und Haltungsaufgaben,                                                        die aktivieren, ausgleichen und entspannen.

Ein  wichtiges Ziel der Therapie ist die Unterstützung und das Begleiten zurück in den Alltag, zu Hobby, Sport und in den Beruf.