Bowen-Technik

 

 

Die Bowen-Technik setzt sanfte Impulse, die  die Selbstheilungskräfte des Körpers aktivieren.

 

Benannt nach ihrem ,,Entwickler'', dem Australier Tom Bowen, versteht sich diese Methode als eine ganzheitliche Muskel- und Bindegewebstechnik, die durch Einfachheit und Effektivität besticht. 

Sanfte, nicht invasive Griffe über Muskeln, Sehnen und Bindegewebe und kurze Pausen zwischen den Griffen stimulieren den Energiefluss, die  Selbstregulierung und Selbstheilung.

Die positive Wirkung setzt bei den meisten Menschen schon nach einigen Anwendungen ein.